Geschäftsführung
Moderation
Workshops Führungskreis
Implementierung
Prinzip - Praxis
Erfolgskontrolle
Förderungen

Förderungen

Im Moment ist es möglich Ausbildungskosten fördern zu lassen. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Web Sites. 

QfB NEU - Qualifizierungsförderung für Beschäftigte
Eine Förderung des LANDES KÄRNTEN

Gefördert werden Unternehmen mit Sitz, Niederlassung oder Betriebsstätte in Kärnten, die für ihre MitarbeiterInnen Ausbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen organisieren. 
Es werden ohne Einschränkungen alle Branchen gefördert. 

Gefördert werden

  • MÄNNER bis 45 mit zumindest abgeschlossener Lehre 

  • FRAUEN bis 45 mit zumindest Matura  

Förderumfang

  • Umfang und Höhe der Förderung 
maximal bis zu 50% der beantragten förderbaren Kosten
  • Förderobergrenze je Unternehmen max. € 20.000,00/Jahr (neuerliche Förderungen sind erst nach Ablauf von 12 Monaten jeweils nach Kursdatum möglich)
  • Förderobergrenze je ArbeitnehmerInnen max. € 3.000,00 pro Jahr bzw. 12 Monaten (laufend)

Genaueres unter

Bildungsland Kärnten 

RICHTLINIEN des Landes Kärnten und der Wirtschaftskammer Kärnten zur „Beratungsoffensive“ nach der „de minimis“- Regel

Ziel dieser Förderung ist es, Mitglieder der Wirtschaftskammer Kärnten bei betriebswirtschaftlichen und technischen Fragestellungen und strategischen Entscheidungen zu unterstützen.

Gefördert werden

  • Natürliche oder juristische Personen, die aktives Mitglied der Wirtschaftskammer Kärnten sind und mit Betriebsstätte in Kärnten ein Unternehmen betreiben oder gründen. Was wird gefördert
  • Betriebswirtschaftliche Beratung
  •  Energie, Arbeitnehmerschutz 
  • Mediation 
  • Innovation, uvm..   

Förderumfang

  • a) Einstiegsberatung: max. EUR 500,- ohne Spesen und USt.
  • b) Folgeberatung: 50 % bis max. EUR 1.000,- ohne Spesen und USt.

Genaueres unter

Richtlinien der WK-Kärnten